Herzlich willkommen im Café in Park!


Ihr Café im Park Team


Speisekarte als PDF-Datei

Wochenkarte 16.10 bis 20.10.2017 als PDF-Datei


Öffnungszeiten:

Café
Mo-Do: 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 15:30 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: 13:00 bis 17:00 Uhr

Küche
Mo-Do: 09:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: 09:30 bis 14:30 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: 13:30 bis 16:00 Uhr


Kontakt:

Café im Park
Kaiserallee 10
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 83160805
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


"Café im Park" - ein inklusives Beschäftigungsprojekt der IL-KA gGmbH

Die ersten Ideen, außerhalb der Klinik auf dem Gelände der Klinik für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin des Städtischen Klinikums Karlsruhe einen Treffpunkt für Mitarbeiter, Patienten und deren Angehörige sowie für die Gäste von außerhalb zu schaffen, reichen in die 80er Jahre zurück und nahmen Anfang 2006 konkrete Formen an. In Zusammenarbeit mit dem Integrationsunternehmen IL-KA, Integration und Leistung gGmbH, Karlsruhe, wurde aus einem nüchternen Kantinenraum ein ansprechendes und einladendes Café, das im Herbst 2006 seinen Betrieb aufnahm. Mitarbeiter, Patienten der Klinik und andere Gäste können dort in gemütlicher Atmosphäre zusammen sitzen.


Ist das Wetter schön, steht ein gemütlicher Außenbereich zur Verfügung.

Das Team besteht derzeit aus vier Personen, davon zwei Festangestellte mit Schwerbehinderung, die sozialpädagogisch begleitet werden und unter der Leitung von Beate Brunello im Küchen- und Servicebereich arbeiten, von Zeit zu Zeit auch gemeinsam mit Praktikanten zur beruflichen Orientierung. Des Weiteren beteiligt sich das Team des Cafés gemeinsam mit dem Verein Kaffeehäusle Ettlingen, Verein für Integration e. V., an Cateringaufträgen und der Bewirtung von Veranstaltungen, wie zum Beispiel bei den Special Olympics im Sommer 2008.


Ein sonniges und grünes Plätzchen für unsere Gäste.

Finanziell unterstützt wird das Projekt durch Personalkostenzuschüsse der Agentur für Arbeit, des Integrationsamtes und des Sozialhilfeträgers. Die Erlöse aus den Getränke- und Speisenverkäufen tragen zur wirtschaftlichen Entwicklung des Cafébetriebs bei. Ziel der IL-KA gGmbH ist es, über die Förderung hinaus den dauerhaften Betrieb des Cafés und damit die nachhaltige Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung sicher zu stellen. Neue Investitionen wie z. B. die Anschaffung einer Außenbestuhlung oder die notwendige Umgestaltung des Küchenbereichs, um der steigenden Nachfrage nach kleinen Mittagsgerichten gerecht werden zu können, sind durch Spenden und andere Zuwendungen realisierbar. Zu den Zuwendungsgebern gehört zum Beispiel die Tony Marshall Stiftung.
Den Gästen stehen Kaffeespezialitäten und Getränke sowie Kuchen, Snacks und auch kleine Mittagsgerichte zur Auswahl. Durch eine Schiebewand kann der Raum auch geteilt und multifunktional für Veranstaltungen, Vorträge und Seminare genutzt werden. Nach den offiziellen Öffnungszeiten wird dieser Treffpunkt von Arbeitskreisen, Vereinen und Selbsthilfegruppen genutzt - ein gelungenes Beispiel dafür, wie Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt und das gesellschaftliche Leben eingebunden werden können.
Das Café im Park ist eine Initiative der IL-KA Integration & Leistung Karlsruhe gGmbH, einer Tochtergesellschaft der Reha-Südwest für Behinderte gGmbH Karlsruhe und der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH und des AWO Karlsruhe-Land e.V.

Mut tut gut

Caritas Karlsruhe e.V.